CAD Modelle von ZR-7 Teilen

Sehr oft braucht man mal „eben“ einen Blick in die Innerein des Motorrads. Zwar gibt es im Internet zahlreiche GIF/JPG Bildchen mit Explosionszeichnungen der ZR-7 aber leider auch immer ohne Abmessungen.

Das CAD-Modell Projekt soll so viele Teile wie möglich erfassen.
Es kommt vor, dass unter einer Teilenummer, verschiedene Teile geliefert werden!
Beispiel:

  • Bremssättel ! Vorne und Hinten gleiche Nummern aber verschiedene Abmessungen !
  • Schwingenarm 39007 gleiche nummer, ganz verschiedene Teile !

Dafür werden alle Teile, so wie sie mir in die Finger kommen vermessen und gezeichnet.

Die Software dafür ist frei ! (FREEcad !) und gibt es auch für Windows. FREEcad kann Step, Iges Dateien lesen und exportieren.

Regeln:

  • Jedes Teil wird wie die Nummer in den Mikrofiches benannt (original Nummer) – Außer bei bekannten Unstimmigkeiten, z.B. Bremse hinten !
  • Die Teile werden als PNG(JPG) Datei exportiert (zum Angucken)
  • Jeses Teil wird als fcstd Datei abgelegt und als STEP Datei
  • WRL und IGES Dateien sind optional.
  • Jedes Teil bekommt eine Seite.
  • Konstruktionen im Masstab 1:1 (Milimeter)
  • Die Fahrzeugachsen sind: Y: Quer zur FFahrtrichtung (links +), X + in Fahrtrichtung, Z + nach oben
  • So gut es möglich ist, die Bauteile in Originallage (verbau) konstruieren, damit später nicht so viel gedreht werden muss.
  • Vereinfachte Modelle sind zulässig.
  • Dateinamen Kleinschreibung und keine Umlaute !

Zu den Kawa Nummern:
Oft ist in den Unterlagen nur die erste (6 Stellige) Nummer , und evtl eine Zusatzkennung („A“) zu erkennen. Wichtig ist aber auch der meist 4 Stellige Endcode !

Hinterlasse eine Antwort